Erinnerung

f
1. Eindruck: memory (an + Akk of), recollection (of); eine Erinnerung wird wach / verblasst a memory comes back (oder stirs oder awakens) / fades; in guter / schlechter Erinnerung haben have pleasant (stärker: fond)/ unpleasant memories of; ich habe keine Erinnerung daran I can’t (oder don’t) remember it at all; seinen Erinnerungen nachhängen bei einem Gespräch: be lost (for a moment) in one’s memories; gewohnheitsmäßig: dwell on one’s memories, live in the past; stärker: have nothing left but one’s memories
2. nur Sg.; (Gedächtnis) memory, powers Pl. of recall (oder recollection); in Erinnerung behalten remember, keep in mind; sich (Dat) etw. in Erinnerung rufen call s.th. to mind, (try to) remember s.th.; sich (bei jemandem) in Erinnerung bringen wollen want to be kept in mind by s.o. (oder to remind s.o. of one’s existence); wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht if I remember rightly, if my memory doesn’t deceive me
3. nur Sg.; (Gedenken) memory; feierlich: remembrance; zur Erinnerung an (+ Akk) in memory (oder remembrance) of
4. (Erinnerungsstück) keepsake, memento; MEIST WIRTS.: souvenir; als Erinnerung an (+ Akk) as a memento of
5. Erinnerungen (Memoiren) reminiscences; bes. Buch: memoirs
6. euph. (Mahnschreiben) reminder; siehe auch Gedächtnis
* * *
die Erinnerung
recollection; memory; remembrance; reminiscence; retrospection; keepsake
* * *
Er|ịn|ne|rung
f -, -en
1) (an +acc of) memory, recollection; (euph = Mahnung) reminder; (= Andenken) memento, remembrance, keepsake

zur Erinnerung an (+acc)in memory of; (an Ereignis) in commemoration of; (als Andenken) as a memento of

jdn/etw in guter/schlechter Erinnerung haben or behalten — to have pleasant/unpleasant memories of sb/sth

etw in die Erinnerung zurückrufen — to call sth to mind

jdm etw in Erinnerung bringen — to remind sb of sth

ich muss ihm mal schreiben, um mich bei ihm in Erinnerung zu bringen — I'll have to write to him so that he doesn't forget me

wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht — if my memory doesn't deceive me

2) pl (= Lebenserinnerungen) reminiscences pl; (LITER) memoirs pl

Erinnerungen austauschen — to reminisce

* * *
die
1) (something kept or given as a reminder or souvenir: They gave her a small gift as a memento.) memento
2) (something remembered: memories of her childhood.) memory
3) (the act or power of recollecting.) recollection
4) (something that is remembered: My book is called `Recollections of Childhood'.) recollection
* * *
Er·in·ne·rung
<-, -en>
f
1. (Gedächtnis) memory
jds \Erinnerung nachhelfen to jog sb's memory
sich akk [bei jdm] [mit etw dat] in \Erinnerung bringen to remind [sb] of oneself [with sth]
jdn/etw in bestimmter \Erinnerung haben [o behalten] to have certain memories of sth
behalte mich in guter \Erinnerung remember the good times
zur \Erinnerung an etw akk in memory of sth
eine/keine \Erinnerung an jdn/etw haben to have memories/no memory of sb/sth
2. pl (Eindrücke von Erlebnissen) memories pl
\Erinnerungen austauschen to talk about old times
3. pl (Memoiren) memoirs npl
4. (geh: Mahnung) reminder
* * *
die; Erinnerung, Erinnerungen
1) memory (an + Akk. of)

etwas [noch gut] in Erinnerung haben — [still] remember something [well]

wenn mich die Erinnerung nicht täuscht — if my memory does not deceive me

nach meiner Erinnerung, meiner Erinnerung nach — as far as I remember

jemanden/etwas in guter Erinnerung behalten — have pleasant memories of somebody/something

zur Erinnerung an jemanden/etwas — in memory of somebody/something

2) (Erinnerungsstück) remembrance; souvenir
3) Plural (Memoiren) memoirs
* * *
Erinnerung f
1. Eindruck: memory (
an +akk of), recollection (of);
eine Erinnerung wird wach/verblasst a memory comes back (oder stirs oder awakens)/fades;
in guter/schlechter Erinnerung haben have pleasant (stärker: fond)/unpleasant memories of;
ich habe keine Erinnerung daran I can’t (oder don’t) remember it at all;
seinen Erinnerungen nachhängen bei einem Gespräch: be lost (for a moment) in one’s memories; gewohnheitsmäßig: dwell on one’s memories, live in the past; stärker: have nothing left but one’s memories
2. nur sg; (Gedächtnis) memory, powers pl of recall (oder recollection);
in Erinnerung behalten remember, keep in mind;
sich (dat)
etwas in Erinnerung rufen call sth to mind, (try to) remember sth;
sich (bei jemandem) in Erinnerung bringen wollen want to be kept in mind by sb (oder to remind sb of one’s existence);
wenn mich meine Erinnerung nicht täuscht if I remember rightly, if my memory doesn’t deceive me
3. nur sg; (Gedenken) memory; feierlich: remembrance;
zur Erinnerung an (+akk) in memory (oder remembrance) of
4. (Erinnerungsstück) keepsake, memento; meist WIRTSCH souvenir;
als Erinnerung an (+akk) as a memento of
5.
Erinnerungen (Memoiren) reminiscences; besonders Buch: memoirs
6. euph (Mahnschreiben) reminder; auch Gedächtnis
* * *
die; Erinnerung, Erinnerungen
1) memory (an + Akk. of)

etwas [noch gut] in Erinnerung haben — [still] remember something [well]

wenn mich die Erinnerung nicht täuscht — if my memory does not deceive me

nach meiner Erinnerung, meiner Erinnerung nach — as far as I remember

jemanden/etwas in guter Erinnerung behalten — have pleasant memories of somebody/something

zur Erinnerung an jemanden/etwas — in memory of somebody/something

2) (Erinnerungsstück) remembrance; souvenir
3) Plural (Memoiren) memoirs
* * *
f.
keepsake n.
memento n.
memorization n.
memory n.
recollection n.
remembrance (of) n.
reminder n.
reminiscence n.
retrospection n.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Erinnerung — Erinnerung. Eine der schönsten, dankenswerthesten der Kräfte des Geistes, eine lautere, unversiegbare Quelle reinster Freuden ist die Erinnerung. Wenn der Fittich der schaffenden Phantasie im freien Fluge die Seele zu den leuchtenden Gebilden der …   Damen Conversations Lexikon

  • Erinnerung — [Aufbauwortschatz (Rating 1500 3200)] Auch: • Gedächtnis • Andenken Bsp.: • Sie hat keine Erinnerung an ihren Vater. • Was ist dein schönstes Andenken an deine Großmutter? …   Deutsch Wörterbuch

  • Erinnerung — Erinnerung, s.u. Gedächtniß. Erinnerungskunst, so v.w. Mnemonik …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Erinnerung — Erinnerung, in der Sprache der wissenschaftlichen Psychologie nicht die Fähigkeit, frühere Vorstellungen überhaupt zu wiederholen (Gedächtnis, s.d.), sondern der Vorgang, bei dem die reproduzierte Vorstellung ausdrücklich als mit einer bestimmten …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Erinnerung — ↑Memento, ↑Mneme, ↑Reminiszenz …   Das große Fremdwörterbuch

  • Erinnerung — Reminiszenz; Nachwirkung; Anklang; Überbleibsel; Andenken; Gedächtnis (an); Flashback; Wiedererleben; Retraumatisierung * * * Er|in|ne|rung [ɛɐ̯ |ɪnərʊŋ], die; …   Universal-Lexikon

  • Erinnerung — Er·ịn·ne·rung die; , en; 1 eine Erinnerung (an jemanden / etwas) ein Eindruck, den man im Bewusstsein bewahrt, von einer Person / Sache, die man gekannt, erfahren, erlebt, gelernt usw hat <eine Erinnerung wird wach, knüpft sich an etwas,… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Erinnerung — Der Ausdruck Erinnerung bezeichnet: Im Wortsinn: Veranlassung eines Innewerdens, siehe Bewusstsein. Erinnerung (Psychologie), die mentale Wiederbelebung früherer Erlebnisse und Erfahrungen. Erinnerungsvermögen, Zurückrufen von sonst Vergessenem… …   Deutsch Wikipedia

  • Erinnerung — Erinnern heißt auswählen. «Günter Grass [* 1927]; dt. Schriftsteller» Erinnerungen sind Wirklichkeit im Sonntagsanzug. «Oliver Hassencamp» * Die Erinnerung ist das einzige Paradies, woraus wir nicht vertrieben werden können. «Jean Paul» Das… …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Erinnerung — die Erinnerung, en (Grundstufe) Erlebnis aus der Vergangenheit Beispiele: Ich habe nur schwache Erinnerungen an meine Jugend. Diese Szene weckte in ihm Erinnerungen aus der Kindheit. die Erinnerung, en (Aufbaustufe) Fähigkeit, bestimmte… …   Extremes Deutsch

  • Erinnerung — 1. Erinnerungsvermögen, Gedächtnis[kraft], Gedächtnisleistung, Merkfähigkeit. 2. Blick in die Vergangenheit, Rückblick, Rückschau; (bildungsspr.): Reminiszenz, Retrospektive. 3. a) Andenken, Gedächtnis, Gedenken; (geh.): Angedenken; (bildungsspr …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.